Quer durch die Welt

Half Moon Island

Quelle: Wikipedia by Apcbg

Am Nachmittag des 03. Februar machen wir uns auf den Weg zum rund 80 Km weiter gelegenen Half Moon Island.

Und dann passiert es: Ich gehe gerade 10 Schritte vom Zodiac an den Strand und sinke glückselig in den Kies, wo ich anderthalb Stunden sitzen bleibe. Vorne, hinten, rechts und links – überall wuseln die kleinen Kerlchen um mich herum.

Da sind sie – PINGUINE – genauer gesagt Zügelpinguine und ein paar Eselspinguine sind auch dabei. Es ist ein ständiges Kommen und Gehen am Strand.

Hier kann man schön den schwarzen Strich am Kinn erkennen, weshalb sie ihren Namen erhalten haben. Die kleinen Kerlchen sind ungefähr 75 cm hoch. Eigentlich sollen wir 5 m Abstand voneinander halten, aber das wissen die Pinguine nun mal nicht. Sie sind total neugierig und haben überhaupt keine Angst vor uns. Ich bin glücklich, denn deshalb bin ich ans andere Ende der Welt gekommen.

Die Kolonie zieht sich bis auf die Spitze des Berges hinauf.

Pinguine sind gute Kletterer….

… und selbstverständlich hervorragende Schwimmer.

Half Moon Bay

MS Bremen auf Reede vor Half Moon Island

Ein sehr schmutziger Vogel auf dem Weg in die Pinguinwaschanlage. 🙂

In der hinteren Ecke der Bucht tummeln sich ein paar junge Seebären. Sie liegen am Strand oder spielen im Wasser.

Seebären gehören zu den Ohrenrobben und werden 2m lang und bis zu 150 kg schwer.

Foto: Björn Gerhards

Hinter meinem Rücken befindet sich die argentinische Forschungsstation Cámera. Einige der anderen Gäste wandern dorthin, allerdings wohnen auch dort im Schutz der Gebäude Zügelpinguine, so dass man nicht näher an die Station ran kommt.

Zügelpinguin und Dominikanermöwe im Jugendkleid.

Schweren Herzen trenne ich mich von den Pinguinen und werde auch keine Zügelpinguine mehr sehen. Aber ich bekomme das Versprchen, dass es Morgen eine große Kolonie von Eselspinguinen gibt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.