Quer durch die Welt

Durch die Gerlache Straße nach Orne Harbour auf der Arctowski-Halbinsel

Quelle: Wikipedia

Unsere nächste Etappe führt uns nach Norden durch den Neumayer Kanal sowie die Gerlache Straße nach Orne Harbour. Dort werden wir das erste Mal unseren Fuß auf antarktisches Festland setzen. Das bedeutet, ab dort könnten wir zu Fuß zum Südpol wandern, wenn wir dieses dann möchten. 🙂

Während wir gemächlich dahin gleiten, genießen die Passagiere das süße Leben an Bord der MS Bremen. Das Bild könnte doch ebenso gut auf einer Kreuzfahrt in der Südsee entstanden sein, oder? Blauer Himmel, Sonnenschein mit Chance auf Sonnenbrand, wenn man nicht aufpasst. Unglaublich, die Lufttemperatur beträgt nur 4 Grad, aber es ist windstill und wunderschön, in der warmen Sonne zu sitzen.

Kurze Zeit später kommt uns die „Volendam“ entgegen. Das Schiff kann 1.432 Passagiere aufnehmen, Bordsprache ist englisch, allerdings soll es eine deutschsprachige Hostess an Bord geben. Die „Volendam“ gehört der US Reederei Holland America Linie, fährt allerdings unter niederländischer Flagge.

Im Kielwasser des Kreuzfahrtschiffes tummelt sich eine Familie Schwertwale.

Später treibt eine Eisscholle oder ist es schon ein kleiner Eisberg mit einer Gruppe Krabbenfresser vorbei. Wobei der Name den Tieren nicht gerecht wird, denn sie ernähren sich zu 90% von arktischem Krill. Mich faszinieren die vielen Blautöne von Wasser, Himmel und Eis.

Am Horizont, quasi hinter uns, fährt die „Sea Cloud“ der monegassischen Reederei Silverseas. Das Schiff fährt unter der Flagge der Bahamas, genau wie die Bremen.

Auf dem nächsten Eisberg ruhen sich drei Eselspinguine vom Fischfang aus. Vielleicht sind sie aber auch vorhin den Schwertwalen entwischt.

Die „National Graphic Orion“ beherbergt nur 100 Passagiere. Das man über National Graphic interessante Reisen buchen kann, wusste ich bereits, aber mir war nicht bekannt, dass sie auch ein eigenes Schiff unterhalten. Dem Schwesterschiff „MS Ortelius“ werden wir auf dem Weg nach Australien begegnen.

Die Farben im Gegenlicht bestehen eigentlich nur aus Weiß und Blau.

Eine weitere Eisscholle mit Krabbenfresser zieht vorbei.

Nochmals schwimmt eine Schule Orcas neben uns her. Übrigens, die langen, spitzen Rückenflossen gehören männlichen Tieren, die kurzen, gebogenen Flossen sind Weibchen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.