Quer durch die Welt

Cap Adare

Cap Adare liegt an der nördlichen Spitze der Adare-Halbinsel. Heute Morgen waren wir noch an der kleinen Inselgruppe Possession Islands, die sich südwestlich der arktischen Halbinsel befinden.

Obwohl viele Eisschollen ( engl. Growler) vor dem Strand liegen, findet unser Scoutboot einen Weg, um die Anlandung zu ermöglichen.

Der gesamte Strand ist mit einer dicken Schicht Guano bedeckt.

Am Ende dieses Strandabschnitts liegt die historische Hütte von Carsten Borchgrevink.

Im Rahmen der Southern-Cross- Expedition errichtete Borchgrevink im Februar 1899 diese Hütte sowie einen gleich großen Schuppen, um am Cap Adare zu überwintern.

Die Inneneinrichtung und Original-Gegenstände der 5×5 m großen Hütte befinden sich zurzeit in Neuseeland zur Restaurierung.

Ein dicker See-Elefant hat es sich am Strand gemütlich gemacht….

….und die Weddellrobbe tut es ihm gleich. 

Bei diesen erwachsenen Pinguinen ist die Mauser bald abgeschlossen und sie werden ins Meer zurück kehren. Für mich heisst es nun endgültig Abschied nehmen von den lustigen Gesellen. Es hat mich sehr gefreut, eure Bekanntschaft gemacht zu haben und ihr werdet mir fehlen. Aber, ich habe ja diese wundervollen Bilder, die mich, sowohl im Fotobuch als auch an der großen Magnetwand, immer an euch erinnern werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.